Yachtgebräuche und Flaggenführung

Die YACHT-Meldung über Polizeikontrollen zur Beflaggung wird unter Seglern viel diskutiert.  YACHT Online dazu

Der zugrundeliegende Artikel aus der YACHT Nr. 5/2018 hier als PDF komplett zum Nachlesen: Artikel YACHT 5_2018

Das Wichtigste für HSK-Segler am Otterstädter zusammengefasst:

  • Auf Binnengewässern sind Schiffsführer nicht verpflichtet die Nationalflagge zu hissen.
  • See und Küste: Der Vereinsstander ist im Topp, alternativ unter der Backbordsaling zu fahren. Er weht bei Tag und Nacht. Unter der Steuerbordsaling wird nur die Gastlandflagge gehißt.
  • HINGEGEN: Mitglieder eines Verbandsvereins führen im Inland die Verbandsflagge unter der Steuerbordsaling, im Ausland weicht sie der Gastlandflagge und geht auf die Backbordseite. (Rolf Gilles)
Bookmark and Share

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>